Florentiener Plätzchen

Für den Teig:

300g Mehl

300g Zucker 

1 Pkt. Vanillezucker 

1 Ei 

200g Butter

ein wenig Zitronensaft

Für den Belag:

150g Sahne 

100g Honig 

50g weisse Schokolade

100g Mandeln(gehackt)

100g Rosinen

100g Orangat

100g Zitronat 

 

How to do:

Für den Teig einfach alles gut vermischen bis es nicht mehr so bröselig ist.

Danach den Teig auf einem Backblech ausrollen und schon mal im Ofen auf 180°C vorbacken.

Während der Boden backt ist der Belag dran. Dazu alle oben genannten Zutaten in einen Topf geben und auf kleiner Stufe aufkochen lassen (RÜHREN IST WICHTIG!!!), dann kurz abkühlen lassen

Danach kann man die Masse auf vorgebackenen Teigboden geben und gut verteilen.

Das Ganze dann noch ungefähr 15 Minuten fertig backen.

Nach dem Rausnehmen auf ein Rost legen damit es besser abkühlen kann.

Wenn es abgekühlt ist einfach in quadrate schneiden- und fertig ist das Kunstwerk!

 

Schmeckt wunderbar und ist auch super zum Verschenken!

Habt ihr ein lieblings Gebäck? (Schreibt es doch einfach mal!)

 

 

16.11.15 22:22

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen